einfach – effizient – betonlos – beständig!

Die besten Ideen sind einfach. Einfach in der Anwendung, einfach in der Funktion. Oder: einfach gut. Mit den Schraubfundamenten revolutioniert KRINNER seit gut zehn Jahren weltweit den Fundamentbau. Statt eines aufwendigen, mehrstufigen Prozesses mit Aushub, Beton und Wiederauffüllung basieren die KRINNER Schraubfundamente auf einer simple Schraubfunktion. Durch das seitliche Verdrängen von Erdreich und die daraus entstehende Verdichtung ergeben sich höchste Stabilitätswerte, die statisch nachgewiesen sind.

Vorteile von Schraubfundamenten

  • Kosten- und Zeitersparnis
  • Kein Graben, kein Betonieren
  • Hohe Druck-, Auszugs- und Seitendruckbelastung nachgewiesen
  • Ohne Wartezeit sofort belastbar
  • Nachhaltig und umweltfreundlich
  • Keine Flächenversiegelung
  • Geländeumfeld bleibt unberührt
  • Durch problemlosen Rückbau ist jederzeit ein Standortwechsel der Fundamente möglich. Achtung: Werden die Schraubfundamente für ein auf Mass gefertiges Sonnensegel oder eine andere, anhand der Fundamentpositionen auf Mass gefertigte Konstruktion verwendet, muss von Fall zu Fall analysiert werden ob eine Standortverschiebung der gesamten Konstruktion realisierbar ist.

Anwendungen für Schraubfundamente

  • Sonnenschirme
  • Pergolas / Pavillons
  • Sonnensegel
  • Holzterrassen
  • Holzbau allgemein
  • Stege
  • Freistehende Solaranlagen
  • Werbe- und Verkehrstechnik (Schilder)
  • Zaunbau

Jeder Anwendungsfall muss einzeln bezüglich der Realisierbarkeit beurteilt werden. Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.

Baugrund und Bodenfestigkeit

Ein Schraubfundament hält so gut, wie der Boden es erlaubt. Notwendig ist ein gewachsenes Terrain, daher gut gesetzt und verdichtetes Erdreich. Relativ frisch aufgeschütteter Boden ist für den Einsatz von Krinner Schraubfundamenten nicht geeignet, da sich das Erdreich zu wenig verdichten lässt. Der Baugrund muss im Bereich der Einbaupunkte frei von Fels, Beton oder anderen festen Gegenständen sein welche eine Verwendung von Schraubfundamenten verhindern können.

Umgebungsbedingungen zur Einbringung von Schraubfundamenten

Bei sumpfigen Böden oder erhöhten Grundwasserständen, bei Aufweichungen des Geländes durch starke Regenfälle oder Hochwasser sowie bei Bodenfrost ist ein Einbringen der Schraubfundamente nicht möglich.

Krinner Eindrehmaschine

Unser Maschinenpark umfasst eine Krinner Eindrehmaschine vom Typ KR E 20. Dabei handelt es sich um eine Handmaschine mit Teleskopstab. Die gängigen Schraubfundamente bis 2.1m Länge wie beispielsweise KSF E, KSF F, KSF G und KSF M – Serien können damit in der Regel problemlos eingebaut werden. Für grössere Arbeiten und Serien können entsprechende Maschinen von Partnerfirmen zugemietet werden.

Krinner Eindreh-Service

Sie haben eine Anwendung für Schraubfundamente oder eine Frage? Gerne Unterstützen wir Sie bei der Realisierung Ihres Projektes und montieren in ihrem Auftrag Schraubfundamente an den von Ihnen gewünschten Orten. Die technische Realisierbarkeit bleibt vorbehalten.